Englisch für Kinder von Klasse 1 bis 6

Kontinuierliches Lernen ist für uns wichtig.

Jedoch steht Englisch erst im dritten Schuljahr im Stundenplan der meisten niedersächsischen Grundschulen.

Bei uns kann Ihr Kind auch im ersten oder zweiten Schuljahr Englisch lernen, zum Beispiel in einer Gruppe zuhause mit Freunden.

Wir unterstützen die Motivation der Kinder, auf ihren bereits erworbenen Kenntnissen aufzubauen und auch über das Leben englischsprachiger Kinder mehr zu erfahren. Über vielfältige Aktivitäten lernen sie, Eng­lisch in für sie interessanten Alltagssituationen einzusetzen.

Mit unseren Englischclubs für Kinder der 3. und 4. Klasse und Englisch-AGs in der 5.  und 6. Jahrgangsstufe erleichtern wir Ihrem Kind den Übergang vom Englischunterricht der Grundschule zum Englischunterricht der weiterführenden Schule. Dies geschieht u. a. auch in Kooperation mit weiterführenden Schulen der Region Hannover.

In unseren Kursen für Kinder der 3. und 4. Klasse gewinnt auch das englische Schriftbild zunehmend an Bedeutung. Denn wir wollen Ihr Kind bestmöglich auf den Englischunterricht in der weiterführenden Schule vorbereiten. Die Diskrepanz zwischen dem spielerischen Englisch in der Grundschule und der inhaltlich orientierte Fokus der weiterführenden Schulen wird nach wie vor oft bemängelt. Immer wieder hören wir von Unlust nach einigen Monaten Englisch in der 5. Klasse bei eigentlich lernmotivierten Kindern. Dem wollen wir vorbeugen: Obwohl Vokabeln und Grammatik wichtiger werden, soll die Beschäftigung mit diesen Themen möglichst viel Spaß bereiten, z. B. durch Rhythmus-unter­stütztes Lernen (Stichwort: „Verb-Raps“), Grammatikspiele, englische Lieblingssongs, Action Stories und über unterschiedlichste Sprech­anlässe aus der Interessens- und Erfahrungswelt der Teilnehmer.